Wasserspiel

Natursteinbrunnen bringen Wasser und Stein zusammen

Wellness für Ihren Garten: Plätscherndes Wasser in einem Natursteinbrunnen oder ein Quellstein, aus dem Wasser sprudelt, schenkt Ihrem Garten Erholungswert. Mit Wasser in Bewegung werten Sie Ihren Garten stark auf. Wir von Natursteinpark Ruhr stellen nach Ihren Wünschen genau den Natursteinbrunnen her, den Sie sich wünschen. Als echtes Unikat, exakt auf Ihren Stil und Geschmack abgestimmt. Damit erhält Ihr Garten eine ganz persönliche und exklusive Note.

Wasser als bewegtes Wasser im Garten übt eine beruhigende Wirkung aus und bringt gleichzeitig ein lebendiges Element in Ihren Garten. So ganz nebenbei lockt das Wasser zahlreiche Vögel an, die sonst nicht in Ihrem Garten beobachtet werden könnten.

Natursteinbrunnen werden aus reinem, natürlichem Gestein hergestellt. Granit, Sandstein oder andere Gesteinssorten sind ideal für einen Natursteinbrunnen geeignet. Durch die große Vielfalt, die die Natur bietet, sind zahlreiche Farben möglich. Quellsteine sind gebohrte Findlinge, die als Wasserspiel umfunktioniert werden. Sie bringen eindrucksvoll die beiden Elemente Wasser und Stein zusammen.

Für Natursteinbrunnen oder Wasserspiele können verschiedene Steinsorten kombiniert oder andere Werkstoffe hinzugefügt werden. Z. B. kann die untere Schale aus Naturstein bestehen, darauf kann ein Aufsatz aus Edelstahl gesetzt werden.

Planung des Natursteinbrunnens

Die Planung von Brunnen oder Wasserspiel sollte sehr sorgfältig vorgenommen werden. Örtliche Gegebenheiten wie das Gelände, die gesamte Gartengestaltung sowie Möglichkeiten der Wasser- und Energieversorgung müssen unbedingt beachtet werden. Außerdem sollten die Wünsche und Vorstellungen der Gartennutzer integriert werden: Soll der Natursteinbrunnen vor allem durch Lichtspiel und Geräusche wirken, soll es eher ein Stock- oder ein Schalenbrunnen, eine Fontäne oder ein Quellstein sein?

Die Größe des Gartens spielt eine wichtige Rolle: Ein größerer Natursteinbrunnen oder ein Wasserspiel brauchen genügend Platz. Im kleineren Garten ist vielleicht eher ein Quellstein die richtige Wahl. Das hohe Gewicht des Natursteinbrunnens muss genauso berücksichtigt werden. Entweder braucht er ein solides Fundament oder zumindest einen ausreichend verdichteten Boden, der nicht wegsacken darf. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung oder empfehlen Ihnen unverbindliche entsprechende Fachleute.

In Bezug auf die Technik müssen die Stromversorgung - vielleicht die Solarstromvariante? -, Pumpe und Filter genau geplant werden. Pumpe und Filter sollten weitgehend wartungsarm sein, d. h. Sand und Pflanzenteile sollten möglichst nicht vom Filter angesaugt werden können. Um Algenwuchs zu verhindern, sollte der Natursteinbrunnen glatt oder versiegelt sein. Ansonsten muss die regelmäßige Reinigung des Wasserspiels eingeplant werden.

Wasserbausteine zur Uferbefestigung

Wasserbausteine dienen der Uferbefestigung an Gewässern. An größeren Gartenteichen oder Bachläufen im Privatgarten werden Wasserbausteine gerne eingesetzt.

Wasserbausteine sind Steine unterschiedlicher Größe und in unregelmäßiger Form, die bei der Uferbefestigung Verwendung finden. Diese Steine müssen eine hohe Trockenrohdichte aufweisen und verwitterungsbeständig sein. Außerdem müssen Wasserbausteine gegen chemische Einflüsse des Grund- und Oberflächenwassers unempfindlich sein sowie widerstandsfähig gegen mechanische Beanspruchung. Wasserbausteine unterliegen einer DIN-Norm, die Größenklassen und Gewichtsklassen festlegt.

Auch Wasserbausteine können Sie beim Natursteinpark Ruhr erwerben, damit Sie Ihre Wasser-Anlagen gut befestigen können.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere InformationenOkAblehnen