Große Auswahl an Natursteinen

Ihr Natursteinhandel im Ruhrgebiet

Mauersteine & Verblender aus Naturstein

Ob als Sichtschutz für den Garten oder Abgrenzung zu anderen Flächen: Eine Mauer aus Naturstein gibt einem Grundstück ein rustikales Flair. Unser Natursteinhandel bietet Basalt-Mauersteine vom Typ „Vulcan Imperial" in Anthrazit-Schwarz sowie die Sandstein-Mauersteine „Arena Canyon" in Braun, „Arena Cielo" in Grau und „Arena Limunit" in Gelb an. Der Muschelkalkstein „Calcit Marisco" aus unserem Sortiment eignet sich für geübte Handwerker sowohl für die Errichtung einer Trockenmauer als auch als Mauerwerk.

Naturstein-Verblender für den Innen- und Außenbereiche

Naturstein-Verblender

Die edle Variante der Wandverkleidung: Riemchen und Verblender aus echtem Naturstein. Schaffen Sie natürliche Atmosphäre in Ihren Räumen - einzigartig und langlebig.

Mauersteine aus Naturstein für meditterane Hauseingänge

Mauersteine

Ob als Sichtschutz für den Garten oder Abgrenzung zu anderen Flächen: Eine Mauer aus Naturstein gibt einem Grundstück ein rustikales Flair.

Hochbeete mit Trockenmauersteinen aus Naturstein

Trockenmauer

Für einen naturnahen Garten ist eine Naturstein-Trockenmauer eine wunderbare Möglichkeit, Zweck und Schönheit miteinander zu verbinden.

Unterschied zwischen Mauersteine und Trockenmauer

Natursteinpark Ruhr bietet sowohl Mauersteine als auch Trockenmauersteine. Der Unterschied liegt in ihrer Formgebung und Verarbeitung: Während Mauersteine gleichmäßig gehauen sind und über ein festes Format verfügen, sind Trockenmauersteine eher grob und unregelmäßig. Eine Trockenmauer wird ausschließlich aus Steinen errichtet, ohne den Einsatz von Mörtel. Dadurch können zwischen den Steinen z. B. Kräuter oder andere Pflanzen wachsen.

Natürliche Schönheit: Trockenmauern

Trockenmauern sind optisch und ökologisch ein Gewinn für jeden Garten. Trockenmauern haben verschiedene Aufgaben: Sie sind Stützmauern an Hängen und Terrassen, sie dienen als Einfassung für Hochbeete oder sie werden als Abgrenzung für den Garten benutzt.

Der Begriff Trockenmauer erklärt die Bauweise dieser Natursteinmauer: Die Steine liegen trocken aufeinander, sie werden nicht mit Mörtel verfugt. Aus diesem Grund können die Fugen bepflanzt werden und in den Mauernischen finden ökologisch wertvolle Tiere Unterschlupf.

Für einen naturnahen Garten ist eine Naturstein-Trockenmauer eine wunderbare Möglichkeit, Zweck und Schönheit miteinander zu verbinden. Nach einigen Jahren ist die Mauer, wenn Sie das möchten, harmonisch eingewachsen in die umgebende Pflanzenwelt.

Passende Steine für eine Trockenmauer

Fast alle Natursteine sind für eine Trockenmauer gut geeignet: z. B. Sandstein, Kalkstein oder Grauwacke. Die Sichtmauersteine verschwinden nicht hinter Putz, d. h. jeder Stein bleibt sichtbar. Dementsprechend sollte der verwendete Stein interessant aussehen und gut zur Umgebung passen.

Die unterschiedlichen Bearbeitungsmöglichkeiten der Natursteine (naturbelassen, gebrochen, geschnitten) ermöglichen variable Gestaltungsmöglichkeiten.

Das Faszinierende an Naturstein-Trockenmauern ist das natürliche Erscheinungsbild. Die Steine müssen nicht zentimetergenau gesetzt werden.

Fugenverläufe für den Charakter der Naturstein-Trockenmauer

Entscheidend für die Stabilität ist der Fugenverlauf: Nur mit versetzten Fugen kann der Druck, der hinter einer Mauer entsteht, sicher abgefangen werden. Im Gegensatz dazu entwickelt eine Trockenmauer mit Kreuzfugen Stellen, die dem Erddruck nicht standhalten können.

Gerne beraten wir Sie im Hinblick auf die fachgerechte Errichtung einer Trockenmauer.

Telefon 0209 / 95 50 90 17 12
Auf Seite bleiben